Was ist eine Spielgruppe?
Eine konstante Gruppe von sechs bis zehn Kindern ab zweieinhalb Jahre bis zum Kindergarteneintritt, die sich regelmässig zum Spielen trifft. Betreut werden die Kinder durch unsere ausgebildeten Spielgruppenleiterinnen. Wir halten uns an die Richtlinien des SSLV (Schweiz. Spielgruppen-Leiterinnen-Verband) und sind der FKS Kanton Bern (Fach- und Kontaktstelle Spielgruppen Kanton Bern) angeschlossen

Ab wann kann mein Kind die Spielgruppe besuchen?
Kinder ab zweieinhalb Jahren bis Kindergarteneintritt können die Spielgruppe besuchen.

Wie gross sind die Gruppen?
Die Gruppen bestehen aus maximal 10 Kindern.

Wann findet die Spielgruppe statt?
Die Spielgruppe findet Montag – Freitag 8.55 – 11.25 Uhr statt
Je nach Nachfrage zu Beginn des Schuljahres bieten wir 2 bis 5 Vormittage Spielgruppe an.
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie Ihr Kind pünktlich zur Spielgruppe zu bringen und abzuholen.

Wie oft kann mein Kind die Spielgruppe besuchen?
Ein Kind kann 1-2mal wöchentlich die Spielgruppe besuchen.

Wie viel kostet die Spielgruppe?
Fr. 15.— pro Vormittag für Vereinsmitglieder
Fr. 20.— pro Vormittag für Nichtmitglieder

Wie hoch ist der Vereinsmitgliederbeitrag?
40.— pro Jahr

Ist das Kind in dieser Zeit versichert?
Die Unfall- und Haftpflichtversicherung der Kinder ist Sache der Eltern.

Austritt aus der Spielgruppe
Die Anmeldung des Kindes gilt für das ganze Spielgruppenjahr. Bei einem allfälligen verfrühten Austritt erlauben wir uns die ganzen Kosten des angebrochen Semesters zu verrechnen. 

Steuererklärung
Hier ein Auszug aus dem Steuerreglement: „Sie können Mehrkosten für Kinderbetreuung durch Dritte abziehen, wenn diese für Kinder unter 14 Jahren entstehen, die im gleichen Haushalt leben und zum Kinderabzug berechtigen, soweit diese Kosten in direktem kausalem Zusammenhang mit der Erwerbstätigkeit, Ausbildung oder Erwerbsunfähigkeit (Definition siehe Ziffer 5.2) der steuerpflichtigen Person stehen. Sie müssen die Kosten für die Kinderbetreuung durch Dritte auf Verlangen nachweisen können.“
Dies kann somit auch für die Spielgruppe angewendet werden. Es muss in einem direkten Zusammenhang mit einer Erwerbstätigkeit sein. Ist ein Partner nicht Erwerbstätig, kann der Spielgruppenbeitrag nicht abgezogen werden. Benötigte Nachweise werden auf Verlangen von unserer Kassierin erstellt.

Anmeldeformular