Die Eltern geben dem Kind die Möglichkeit, sich in der Spielgruppe von der unmittelbaren Kernfamilie zu lösen. Für Eltern ist die Spielgruppe eine Gelegenheit, für kurze Zeit ihre eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen. Die aktive Teilnahme am Spielgruppengeschehen (Elternabend, gemeinsame Aktivitäten) gibt die Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern und fördert das Verständnis für das eigene als auch für andere Kinder. Oft lernen Eltern neue Seiten des Kindes kennen, da es sich manchmal in der Spielgruppe anders verhält als zu Hause.